· 

Rollstuhlclub Chur bei RUEDI RENNT 2019

Erfolgreiches Team von RCC am Churer Stadtlauf "Ruedi rennt" 2019! 

Die Teilnahme als Club erwies sich als voller Erfolg. Statt der eingerechneten 45 Minuten brauchte die Super-Truppe nur 25 Minuten für die 3.5km lange Strecke durch die Stadt Chur.

Das Terrain war nicht immer einfach für die Rollstühle und ihre Piloten, denn Chur zeichnet sich insbesondere in der Altstadt durch schönes Kopfsteinpflaster aus!

Die Begleiter wurden recht gefordert, in den Steigungen hiess es schieben, im Gefälle nachrennen! Eine besonders schwierige Aufgabe, die das Team mit Bravour gelöst hat!

Herzliche Gratulation allen!


Zum Vergrössern die Bilder anklicken! Viele weitere Bilder, die die Geschichte des heutigen Rennens erzählen, sind in der Galerie geladen!

Die Bilder unten sind, wenn nichts weiteres vermerkt ist, von Andreas Gygax.

Wir sind heute alle Sieger! Vroni hat als Präsidentin die Organisation speditiv erledigt und Ian als Sportchef die Truppe motiviert. Es war eine Herausforderung, die in kürzester Zeit organisiert und erfolgreich durchgeführt worden ist. Dass wir nächstes Jahr wieder am Start sein werden, scheint zur Zeit klar.

Herzlich zur Teilnahme eingeladen sind dann auch Rollstuhlfahrer aus anderen Clubs. Die Bedingungen: Kein Zuggerät, kein Handbike, Alltagsrollstuhl, Begleiter zum Schieben ist erlaubt. 

Wir bedanken uns hier ganz herzlich bei Ruedi Frehner, der uns flexibel ins Rennen aufgenommen und in kürzester Zeit einen Parcours bestimmt hat. 

 

Und vielen Dank an unsere Hofphotographen Stephan Scaramella und Andreas Gygax, die den Fahrern nachgerannt sind, um uns Bilder zu bringen. Danke auch Flurin Bergamin, dass wir die offiziellen Bilder in unserer Galerie zeigen dürfen.

Bericht: Ursula Schmid/26. Mai 2019